Unsere Partner

In dem Projekt sind diese Kooperationspartner mit dabei

Der Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft e.V. im Norden Brandenburgs ist mit seinen Projekten in den Naturparken Uckermärkische Seen in Brandenburg und dem Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern aktiv. Die stark durch die letzte Eiszeit geprägte Landschaft wird charakterisiert von Seen und Kleingewässern, Mooren, trockenen Standorten, Wäldern und Heiden und damit einer hohen Vielfalt an Lebensräumen und Arten. Im Gebiet des Naturparkes Uckermärkische Seen besitzt der Verein Flächeneigentum, darunter auch landwirtschaftlich nutzbare Flächen. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Informationsangeboten zur Flächenvergabe ein.


https://uckermaerkische-seen.de/

Der Landschafts-Förderverein Nuthe Nieplitz Niederung e.V. ist mit seinen Projekten und Angeboten im Naturpark Nuthe Nieplitz südlich von Berlin aktiv. Neben den Aufgaben zum Schutz und zur Förderung von Landschaft und Natur ist der Verein Projektträger des NaturParkZentrums am Wildgehege Glauer Tal. Das Wildgehege selbst ist Beispielgebend für ein gelungenes Offenlandprojekt. Der stetige Ausbau von Umweltbildungsangeboten schafft bei der Bevölkerung und den Besuchern ein Bewusstsein für die Notwendigkeit, die Natur vor der Haustür zu schützen. Der Verein ist Eigentümer von Landwirtschafts- und Naturschutzflächen in Naturpark Nuthe-Nieplitz. Die umweltverträgliche Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen hat der Verein schon vor 28 Jahren in seiner Satzung festgeschrieben. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Informationsangeboten zur Flächenvergabe ein. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Informationsangeboten zur Flächenvergabe ein.


https://www.naturpark-nuthe-nieplitz.de/

Der Nationalpark Unteres Odertal im Nordosten Brandenburgs ist der einzige Auennationalpark in Deutschland und mit dem grenzüberschreitenden Großschutzgebiet nach Polen bietet diese Naturschutzregion einer einzigartigen Zusammensetzung von Flora und Fauna einen besonderen Lebensraum entlang der Oder. Innerhalb und außerhalb des Nationalparks hält der Verein der Freunde des Deutsch-Polnischen Europa-Nationalparks Unteres Odertal e.V. Landwirtschafts- und Naturschutzflächen, die nach definierten Zielen des Biotop- und Artenschutz genutzt werden. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Informationsangeboten zur Flächenvergabe ein.


https://www.nationalpark-unteres-odertal.de

Mit dem Anspruch „Mehr Bio in Stadt und Land“ zu bringen setzt sich die Förder­ge­mein­schaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg sowohl die Belange von Unternehmen der Biobranche als auch die Wünsche der Konsumenten in Berlin-Brandenburg ein. In den letzten 15 Jahren ist so ein stabiles Netzwerk aus Erzeugern, Verarbeitern und Verbrauchern entstanden, um dem stark wachsenden Bedarf an regionalen Bio-Lebensmitteln in der Metropolregion zu begegnen. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Beratung zur regionalen Lebensmittelbranche und durch Projektbegleitung ein.


https://www.bio-berlin-brandenburg.de/

Die BioBoden Genossenschaft unterstützt Landwirtschaftsbetriebe beim Erwerb von Grund und Boden. Interessierten Verbraucherinnen und Verbrauchern bietet sie durch die Beteiligung an der Genossenschaft die Möglichkeit, Verantwortung in der Landwirtschaft zu übernehmen und damit langfristig die ökologische Bewirtschaftung der Flächen zu sichern. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Beratung zu Flächenbewirtschaftung mit Naturschutzzielen ein.


https://bioboden.de/startseite/

Die GLS Bank arbeitet seit 40 Jahren daran Menschen und nachhaltige Geldanlagen miteinander zu verbinden. Einlagen werden im Sozio-ökologischen Bereich wie ökologische Landwirtschaft, nachhaltiges Bauen, Wohnprojekte, regenerative Energien, Unternehmen u.a. der Biobranche, Freie Schulen und Kindergärten, Kultur u.a. investiert. In dem Projektvorhaben bringt sich der Kooperationspartner mit Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft ein.


https://www.gls.de/privatkunden/